ZurückEMPFollowing the beast
-58%
Following the beast - Gormathon CD
€ 16,99

€ 6,99 Du sparst 58% / € 10,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Freitag, 30.06.2017

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreMelodic Death Metal
EditionLimited Edition
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 26.09.2014
Artikelnummer288654

Gor-Ma-Was? GORMATHON. Der Gormathon ist eine Bestie, ein Hybrid aus Engel und Kämpfer. Er ist der allmächtige Unbekannte. So zumindest erklärt diese schwedische Band ihren Namen. Wer dahinter finsteren Black Metal vermutet, liegt gänzlich falsch. GORMATHON ist eine Band, die keine Berührungsängste kennt. Melodischer Death Metal, und Thrash-Elemente werden dabei in ihrem Sound ebenso verarbeitet wie Einflüsse aus dem modernen Heavy-Metal-Sektor oder auch Inspirationen der alten Metal-Helden aus den Achtzigern.
»Wir haben alle unterschiedliche Backgrounds und Einflüsse. Vermutlich ist das der Hauptgrund warum unsere Musik ein bisschen anders klingt als die gängigen Metal-Stilrichtungen«, erklärt Gitarrist Stefan Jonsson das Zustandekommen des Sounds. »Wir hatten sehr klare Vorstellungen davon wie GORMATHON klingen sollten. Wir wussten genau, was der Metal-Szene heutzutage fehlt. Wir mussten es nur aus unseren Köpfen und unseren Instrumenten kriegen. Ich denke unsere neue Platte wird beweisen, das wir unser Vorhaben erfolgreich umgesetzt haben.«.
Und somit setzen GORMATHON die Tradition erstklassiger Metal-Bands aus dem kleinen schwedischen Städtchen Bollnäs fort. Jonsson erklärt, was es mit dieser sagenumwobenen Stadt auf sich hat. »Hier ist nix los. Deswegen sind wir dem Heavy Metal so treu ergeben. Aber wenn du unsere langweilige Stadt verlässt und dich traust, durch unsere dunklen Wälder zu spazieren, dann wirst du Gnomen, Trollen und anderen Wesen begegnen.« Oder dem GORMATHON.

Das kommende Album "Following the beast" kommt als limitierte schwarze LP und wird auch Amon Amarth-Anhängern beim Streitaxt schärfen allerbeste Unterhaltung bieten.

Kundenbewertungen zu "Following the beast"

  • 6
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 6 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Following the beast“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 6 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

15 Bewertungen

Kaufempfehlung

Auf youtube nach Melo Death gesucht und Gormathon entdeckt. Kann die vorherigen Bewertungen nur bestätigen. Anspieltipps:
Remedy (so ab 2:30 Lautstärke voll auf die Zwölf und dann geht's ab in die Eingeweide - versprochen) und Remember (Megahymne).
Die Jungs gehen richtig ab !!!
Neben der geilen Mucke:
Für Leute, die abwechselnd gerne clean und growls hören wollen, ein Muss.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

37 Bewertungen

Absolut Genial

Schon ihr Debüt "Lens of Guardian" hat mich aus den Socken gehauen. Bin ja nicht der Death Metal Fan o.ä..
Aber diese Band begeistert mich durch ihr Abwechslungsreichtum und den Super Sänger der eben nicht nur Gruntz und Röhr ins Mikrofon schreit, man versteht ihn sogar und er Singt !! eben nicht nur Tief. Nach den Singels "Skyrider", "Celestial Warrior" und "Land of the Lost" (Übersong), nun ihr zweites Album was voller Überrachungen und voller Power steckt. Fans von Amon Amarth und Ensiferum können hier Blind zu schlagen. Bei den Preis bekommt eins der besten Metal Alben der letzte Jahre! Hand drauf!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

14 Bewertungen

Für mich das Debüt des Jahres

Habe erst jetzt von denen was gehört und bin begeistert von dem kompletten Album. Melodie, Härte,... hier passt alles.
Wie ein Vorredner mitteilte, ist das hier jedoch schon das zweite Ablum der Band. Dann begebe ich mich mal fix auf die Suche nach dem ersten... ;-)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

6 Bewertungen

Gormathon = Geile Riffs * super Stimme + Power^100

Wer sie kennt muss sie haben und wer sie nicht kennt erst recht! Wenn man die Songs mal hört braucht es Tage oder Wochen, bis die Melodien wieder aus dem Kopf sind. Ich würde mir wünschen, wenn es noch viel mehr von ihnen gibt. Aber zum Glück gibt es ja neben diesem zweiten Album, ja auch das erste. Bzw. sie haben ja auch noch eine andere Band (gleiche Besatzung, nur ein Gitarist weniger) namens "Overload". Einfach mal auschecken und den Ohrenschmaus genießen.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

4 Bewertungen

Powwwwhhh was für ein fettes Teil !!

Man nehme einen Topf und schmeiße rein: Manowar, Judas Priest und Amon Amarth kräftig umrühren und das Ergebnis: Gormathon.
Hymnisch wie Manowar, Gesang abwechselnd klar und growls (ein Sänger!) Judas Priest und Amon Amarth, dazu noch schön eingängig und fett produziert.
Ok zum Ende hin lässt die Scheibe ein wenig nach, aber die ersten sechs Songs + der Megaohrwurm "Remember" sind richtig geil. Checkt die Band auf den Onlinevideoportalen !
Erst das zweite Album, ich glaube die Band wird mal noch richtig groß werden !!

1 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 6