ZurückEMPRedeemer of souls
-58%
Redeemer of souls - Judas Priest CD

Redeemer of souls Judas PriestCD

10 Bewertungen
Judas Priest
€ 16,99

€ 6,99 Du sparst 58% / € 10,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Freitag, 25.08.2017Nur noch 4 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreHeavy Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 11.07.2014
Artikelnummer284872

Judas Priest sind mit dem neuen Album "Redeemer of souls" zurück. Rob Halford und Band beenden mit dem kommenden Longplayer die sechs Jahre andauernde Veröffentlichungspause und knüpfen nach "Nostradamus" wieder an den klassisch-epischen Metal-Sound an, der die Briten zu einer der einflussreichsten Bands im gesamten Genre gemacht hat. Erstmals war im Studio Gitarrist Richie Faulkner mit von der Partie, der als Co-Writer zusammen mit Glenn Tipton und Rob Halford auch am Songwriting des Materials beteiligt war.

Kundenbewertungen zu "Redeemer of souls"

Ø 4,8 Sterne 10 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Redeemer of souls“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 10 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

7 Bewertungen

Nichts zu meckern

TOP!!!!!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

43 Bewertungen

Judas Priest

Starkes Album

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

5 Bewertungen

Wo wart Ihr?

Endlich wieder Priest zum mehr als 1mal hören und dann in die Sammlung.
Die Band kommt wohl wieder langsam in Schwung.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Rockt wie Sau!

Endlich mal wieder Judas Priest wie ich sie mir schon lange gewünscht habe. Klar, das ganze Album klingt schon sehr stark nach der Painkiller-Phase. Aber das macht es auch so gut; und es ist meiner Meinung nach deutlich abwechslungsreicher: Das Einstiegsriff von "Halls of Valhalla" hätte durchaus auch auf eine der früheren (noch guten) Running-Wild-Scheiben gepasst, "March of the Damned" hat einen leichten Ozzy/Sabbath Einschlag. Trotzdem bleibt die ganze Scheibe absolut 100% Judas Priest! Persönlich könnte ich auf Balldenhaftes wie "Beginning of the Ende" verzichten, auch "Hell & Back" oder "Cold Blooded" sind die eher "gefühlvolleren" und schwächeren Songs. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Insgesamt sau stark!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Judas Priest Redeemer of souls

Ein Album das man behalten möchte. Echt Judas Priest,
rockt wie eh und je

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 10