ZurückEMPBlood is my trademark
-44%
Blood is my trademark - Blood God CD
€ 17,99

€ 9,99 Du sparst 44% / € 8,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Samstag, 29.04.2017

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreHardrock
EditionLimited Edition
Medien-Format2-CD
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 15.08.2014
Artikelnummer284594

Bloodgod sind ein Seitenprojekt von Debauchery. Diese 2-CD vom Album "Blood is my trademark" kommt als limitiertes Digipak.

Auf dem zweiten Blood God-Silberling „Blood is my trademark“, präsentiert Debauchery-Mastermind Thomas Gurrath eine gesunde Mischung aus seinen beiden Faves AC/DC und Accept - mit einem durchweg metallischen Anstrich. Monströs, blutig und verdammt „sexy“!

Kundenbewertungen zu "Blood is my trademark"

Ø 4,5 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Blood is my trademark“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

3 Bewertungen

Value for Money

Ich bin Debauchery-Fan und egal ob Debauchery oder Blood-God-VÖs, eines ist sicher: Entweder Möpse oder Blut, sicher aber amtliches Gegrunze und Moshing und im besten Fall komplett alles zusammen. Zumal die letzten Packages beider Bands immer 2 CDs enthalten: Die "Ich möchte mit Brian Johnson ins Bett"-Version und die "Grunzen für alle Grunzer"-Version. Und für lumpige 6,99 soll mir doch eher der Sack abfallen, bevor ich das nicht einfach ungehört kaufe, oder?

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

65 Bewertungen

Besser als der Vorgänger!

Eines vorweg:
Ich mag Debauchery sehr, und nun kommt es, mit AC/DC kann ich jedoch absolut nichts anfangen (Ja, Schande über mein Haupt). Daher bin ich gezwungen mir die Special Digipack Editions zu kaufen, da die Bonusdisc das gleiche Album enthält nur mir der Debauchery Stimme eingesungen.

Der Vorgänger , No Brain, but Balls, war eine Qual durchzuhören, da Thomas noch krampfhaft versucht hat wie Brian Johnson zu klingen. BimT hingegen macht einen gelasseneren Eindruck & ist sehr viel angenehmer für mich zu hören. Er klingt meiner Meinung nach wie eine Mischung aus (einem zurückhaltenden) Brian Johnson & U.D.O.
Hier kann ich mir sogar gelegentlich mal das reguläre Album einlegen.

Hervorheben kann ich jetzt kein Lied, da sie für mich alle hörbar, aber nicht Super sind. Ich denke Debauchery Fans, wie ich, werden sich aber ebenfalls dieses Album kaufen, um die Wartezeit auf das nächste Debauchery Album zu verkürzen.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2