ZurückEMPMein Name ist Nobody / Nobody ist der Gr...
Sorry, dieser Artikel ist komplett ausverkauft und nicht mehr erhältlich.

Artikelinformationen

KategorieDVDs
ThemaFan-Merch, Film
GenreWestern
Medien-Format2-DVD
Medien-VerpackungAmaray
Erhältlich seit 01.10.2015
Artikelnummer274172
Titel:Mein Name ist Nobody / Nobody ist der Größte (2 Discs)
Originaltitel:
Il mio nome e Nessuno / Il genio, due compari, un pollo
Darsteller:, , , ,
Regisseur:
Spielzeit: 227 min.
Sprache:Deutsch DD 2.0, Englisch DD 2.0
Ton:Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildseitenverhältnis:1:2,35/16:9

Bei EMP:

"Mein Name ist Nobody"
Der Wilde Westen neigt sich dem Ende zu, und ein quirliger Jungspund, der sich Nobody nennt, eifert seinem großem Vorbild, dem berühmten Revolverhelden Jack Beauregard nach. Er treibt sein inzwischen müde gewordenes Idol zu einem ungleichen Duell mit der "Wilden Horde", einer Bande, die Angst und Schrecken verbreitet. Doch Beauregard kann stets mit dem Ideenreichtum seines Verehrers rechnen...
Laufzeit: 112 Minuten
Produktionsjahr: 1973
Regie: Tonino Valerii
Darsteller: Henry Fonda, Jean Martin

"Nobody ist der Größte"
Nobody ist ein Genie: schlagfertig, gerissen und treffsicher. Sein bester Freund, mit dem er sich allerdings ständig in den Haaren liegt, heißt "Lokomotive". Lokomotive ist Indianer. Vereint sind Nobody und Lokomotive ein durchschlagendes Erfolgsgespann. Diesmal haben sie sich vorgenommen, den betrügerischen Fortkommandanten Major Cabot zur Strecke zu bringen. Dieser Offizier hat 300 000 Dollar an Regierungsgeldern unterschlagen, die als Unterhaltsbeihilfe für Indianer gedacht waren. Auch Regierungsrevisor Colonel Pembroke ist schon unterwegs. Kurzerhand läßt Major Cabot den ganzen Indianerstamm ausrotten, für den das Geld bestimmt war. Tote klagen nicht an. Dann schickt er einen Banditen aus. Er soll den anreisenden Colonel Pembroke ermorden. Nobody und Lokomotive aber wissen immer, woher der Wind weht. Lokomotive verkleidet sich als Regierungsrevisor und will die unterschlagenen Dollars sicherstellen. Aber Major Cabot wird gewarnt und wirft Lokomotive ins Gefängnis. Jetzt hat er eine Geisel und kann Nobody zwingen, seine verbrecherischen Schachzüge zu unterstützen. Damit Cabot am Schluß doch noch matt gesetzt werden kann, müssen Nobody und Lokomotive gleich einen ganzen Berg in die Luft sprengen.
Laufzeit: 115 Minuten
Produktionsjahr: 1975
Regie: Damiano Damiani
Darsteller: Robert Charlebois, Raimund Harmsdorf, Klaus Kinski, Patrick McGoohan, Miou-Miou

Kundenbewertungen zu "Mein Name ist Nobody / Nobody ist der Größte"

  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 1 Bewertung
10%

Sag uns deine Meinung zu „Mein Name ist Nobody / Nobody ist der Größte“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 1 von 1 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Genial

Zwei der besten Filme in denen Terence Hill ohne Bud Spencer brilliert.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 1 von 1