Infestissumam GhostCD

5 Bewertungen
Ghost
Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Samstag, 25.03.2017Nur noch 4 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreDoom
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungDigipak
Erhältlich seit 19.04.2013
Artikelnummer256995

Kommt im Ecopak.

Auch das zweite Album „Infestissumam“ der umstrittenen Schweden Ghost B.C wird die Szene in zwei Lager spalten. Musikalisch hat sich zum Vorgänger nichts verändert, man setzt weiterhin auf eingängige teilweise schon poppige Melodien mit Retro- bzw. Doomanleihen und verbindet dies mit sakralen Elementen.

Kundenbewertungen zu "Infestissumam"

  • 5
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 5 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „Infestissumam“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 5 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

10 Bewertungen

Der Untergang naht

Habe Ghost über einige Clips auf YouTube kennengelernt. Interessante Band, eigenständiger Sound. Kommt manchmal etwas gemächlich daher, hat aber absolut Wiedererkennungswert. Auf alle Fälle Dunkel :-)
Die stärksten Tracks des Albums sind für mich "Ghuleh/Zombie Queen", "Year Zero", "Body and Blood" und "Monstrance Clock".

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

Ghost eben

Eine Band, die nur gute Musik machen kann.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Mehr geht nicht !!!

Zuerst Live gesehen, danach sofort alle verfügbaren Alben gekauft !!!
WOW

1 von 1 Kunden fanden dies Review hilfreich

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

5 Bewertungen

Geile Cd

Besser als die erste

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

5 Bewertungen

Perfekter Soundtrack für die Messe etwas anderer Art

Zuerst muss ich sagen, dass es mich überrascht hat, wie schön (satanischer) Doom Metal klingen kann, da ich vorher mit diesem Genre noch keine Erfahrung gemacht hatte.
Beim hören überwältigte mich, wie die Stimme des Sängers und die zwar eingängigen, aber ohne jegliche Härte,sondern mit "Würde" (es ist wirklich nicht anders auszudrücken,falls ihr eine bessere Beschreibung findet, sagt mir Bescheid) gespielten Riffs, eine imposante, fast feierliche Atmosphäre kreieren.
Die Samples, die vorwiegend aus Gesprochenem oder religiös anmutendem choralem Gesang auf Latein bestehen, untermalen dies und sind an jeder Stelle gut und nicht zu kurz oder lang gesetzt.
Zu guter Letzt will ich noch einige Worte über das Album als Gesamtwerk verlieren.
Die Lieder orientieren sich an einem roten Faden, doch sind sie nicht gleich und beim dritten Hören öde, sondern trotz des an manchen Stellen erkennbaren Konzeptes, abwechslungsreich und spannend.
Deshalb würde ich es auch, wenn man einmal von den Texten absieht, nicht als Konzeptalbum beschreiben und sicher gebt ihr mir nach dem Hören recht, dass man es auch nicht als solches, auf dem Reißbrett entworfenes Werk bezeichnet werden kann, da es sehr emotional und original/echt ist, was man von den meisten Konzeptalben nicht sagen kann (seien wir mal ehrlich, die einzigen die das wirklich können sind Cradle of Filth;) ).

In diesem Sinne, HAIL SATAN!!!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 5