ZurückEMP20 Jahre Popperklopper
-50%
20 Jahre Popperklopper - Popperklopper CD
€ 11,99

€ 5,99 Du sparst 50% / € 6,00

Auf Lager, sofort lieferbar!
Paketankunft:  voraussichtlich Donnerstag, 24.08.2017Nur noch 2 Stück vorrätig - Jetzt bestellen!

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenrePunkrock
Medien-FormatCD & DVD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 13.05.2011
Artikelnummer195622

1989 in Trier als Punkband gegründet entwickelten sich Popperklopper deutlich in Richtung Schweinerock. Gut zwei Dekaden später feiern sie mit dem Album „Was lange gärt, wird endlich Wut“ und dem CD/DVD-Paket„20 Jahre Popperklopper“ Geburtstag.

Kundenbewertungen zu "20 Jahre Popperklopper"

Ø 4,5 Sterne 2 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „20 Jahre Popperklopper“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 2 von 2 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

17 Bewertungen

Pipi in den Augen !!!

Tja, nach der sehr kühlen Bewertung von dem lieben Richard (Grüezi auch) muss ich mal ein bissi auf die Emotionsdrüse drücken! Darum ein Loblied auf Popperklopper.
Meiner Meinung nach sind Popperklopper so ein wenig die Stiefkinder des Deutschpunks! Warum? Schätze mal der Name, denn wenn einer meiner Kumpels sich vor mehr als 20 Jahren nicht eine CD von den Jungs gekauft hätte, wäre es wohl an mir vorbeigegangen und zwar.....sülz...eine Kapelle die wirklich nach vorne geht, volles Rohr. Ich hatte das Glück sie in Kassel als Vorgruppe von Slime zu sehen. Natürlich waren (bis auf eine Handvoll Jungpunks) nur "Mumien" mich eingeschlossen, da. Die haben nur auf Slime gewartet, aber Popperklopper haben ein Set abgeliefert vom Allerfeinsten, auch vom Sound. Ich war begeistert.
Wer das nacherleben möchte, muss diese Jungs (OK Männer im Besten Alter) unterstützen und diese Scheibe kaufen. Alleine wegen einer DVD mit einem 1 Std und 25 Minuten Livekonzert. Hammer. Ich hatte die ganze Zeit einen Kloß im Hals so groß wie ein Killertomate (wer den Schwachsinn noch kennt haha).
Wahnsinn. Top Sound, Top Punkrock der absoluten Arschtretersorte bei denen man teilweise echt feuchte Augen bekommt, weil einem die Texte so nahe gehen (z.B. Leben im KZ....Hammer Gänsehaut Character). Eben gar nicht so, wie man es von einer Kapelle mit dem Namen "Popperklopper" (als Unwissender) erwarten würde.
Das komplette Set geht dermaßen ab.........wie Werner sagen würde: Volles Roähhhrr. Von vorne bis hinten ein Knaller nach dem Anderen....und das sauberst gespielt. Gut, das kannte ich schon aus Kassel, da haben sie Meiner Meinung nach auch Slime weggepustet (und bin ein Oldschool Slime Fan!!).
Als Höhepunkte des Konzertes haben sie noch eine Punkdame (deren Name ich nicht leider nicht mitbekommen habe da....Joh Pipipause) und den lieben Tommy von Canalterror (Punkgott)....tja, bei der Ansage war ich auch beim Pippimachen (Papa alleine zuhause mit Punk und Weizenbier hurraaahhhhh....). Daher habe ich ihn nicht erkannt und gedacht. Hey, was ist das denn für ein alter Punkzausel.....?(Ich kenne sein Aussehen echt nur von der Canalterror Scheibe, bei Molotow Soda hat er sich ja nicht mehr gezeigt) . Da legt der Punkzausel los und ich wusste sofort .................Fuck off.......Canalterror....geil, det is der Tommy...... Eine meiner absoluten Lieblingskappellen bis heute und wird auch immer so bleiben... !!! Der Mann hat es noch dermaßen drauf (ist keine hohle Nuss) und hat seine Vocals so geil und sauber und echt wütend rausgerotzt ( in dieser unnachamlichen Art) das ich kurz vorm emotionalen Kollaps war! Leider hat er nur ein Lied abgerockt....iich hätte mir zwar zwei drei gewünscht (Staatsfeind und Glaubensbekenntnis ....) aber das ist Mosern auf hohem Niveau..Rob Halford is Metal God, Tommy....Du bist der Punk God.....
Das Publikum des Videos ist aber echt unter aller Sau. Außer mit 4 Promille rumzutorkeln und mal ein paar Grunzlaute abzugeben ist stimmungsmäßig nix drin, so sehr sich die wie schon geschrieben, spielfreudige und intelligente Band auch abmüht.
Die Zugabe wird dementsprechend fast erzwungen, da sie schlicht und ergreifend keiner fordert (Joh Alter, die Conny unne Atze warten draußen noch minne Flasch Korn, das Bier is mir hiä zu teuär, darum hab ich für so ne Scheiße keine Zeit mährr......;-).), Durch diese für mich aus dem Video gefühlte Bocklosigkeit lässt sich der Sänger (Sorry, den Namen weiß ich echt nicht und auf der CD habe ich Ihn nicht gefunden um SCHLAU zu klingen)n auch zu der Ansage "Was'n los Ihr Assis" hinreißen.
Ist für mich aber auch voll OK. Das waren eben nur Knödeltröten.....vergessen wir es.

Gut, die Zugabe wurde trotz mangelndem Interesse gespielt (lag nicht an den Jungs!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) um eben ein geiles Livevideo zu erhalten und das haben Sie auch geschafft.

Fazit, Ein Jahr später als Dritte Wahl im Jahre 1989 gegründet, spielen Popperklopper musikalisch wie textlich in derselben Liga wie die Rostocker ( ich fange nicht mir Erbsenzählerei an OK?)

Ach so, fast vergessen. Das Preis Leistungsverhältnis ist der Hammer oder besser gesagt, das ist Punk. Wollte mir sofort ein Shirt zu meinen anderen 100 Shirts zulegen....jibt aber nüscht, Schade!

So, jetzt aber wirklich Ende.
Wer Punkrock oder besonders Deutschpunk liebt, muss Popperklopper hören und dafür Geld ausgeben, denn sie haben es verdient. Schluss Ende Aus Axel

Verdammt, ich bin 60 und nicht zwischen 45 und 50 :-)...bin auch ne Mumie...

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

5 Bewertungen

Guter mittelalter D-Punk

Rein musikalisch sicher empfehlenswert für den klassischen D-Punk(-Fan), aufgrund der Stimme nicht zu 100% meine Richtung, für das Mitwirken von Patti gibt es dafür ein dickes Plus! Preis-Leistungs-Verhältnis absolut top!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 2 von 2