Sorry, dieser Artikel ist komplett ausverkauft und nicht mehr erhältlich.

Artikelinformationen

KategorieCDs
ThemaBands
GenreMelodic Death Metal
Medien-FormatCD
Medien-VerpackungJewelcase
Erhältlich seit 12.03.2010
Artikelnummer167174


Seit Jahren schon fallen Kalmah durch tolle Platten auf. Und auch das neue Album bietet fulminant rhythmisierten Melodic Death Black Metal der vollmelodischen Spitzenklasse!

Kundenbewertungen zu "12 Gauge"

  • 5
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Ø 5 Sterne 5 Bewertungen
10%

Sag uns deine Meinung zu „12 Gauge“ und erhalte innerhalb von 24 Stunden einen 10% Gutschein.
Schreibe eine Kundenbewertung

1 bis 5 von 5 Sortieren nach: Datum | Hilfreich

Geschrieben am:

7 Bewertungen

Was Melo Death angeht….

...gehören die jungs von Kalmah zu meinen absoluten Favoriten (neben Mors Principium Est und Be’Lakor). Ich habe inzwischen 4 Alben, und die sind alle großartig. Also ich kann’s nur weiterempfehlen.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

55 Bewertungen

Swampmetal

Richtig geiles Album von Kalmah. Jedes Lied ein Kracher!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

44 Bewertungen

1A

Mit ihrem sechsten Studio Album können die Finnen von Kalmah voll punkten!!!
Bis Dato haben sie sicher das Beste Metal Album 2010 auf den Markt gebracht; kraftvoll, energisch, melodisch, rau und brutal...
Es gibt auf jeden Fall noch mehr Wörter, um dieses Machwerk zu preisen, aber diese sollten erst mal reichen.
Besonders die Brüder Kokko sind hierbei zu loben!
Pekka kann mit seiner Stimme und einer genialen Rhythmus Gitarre überzeugen und Antti´s Lead Gitarren Parts sind überwältigend. So etwas hat man noch nicht gehört!

Die drei Songs, die am deutlichsten herausstechen, sind SWAMPWAR, HOOK THE MONSTER und der Album Song 12 GAUGE.
Auch wenn es sich bei dem Album nicht um ein Konzeptalbum handelt, beinhaltet es wieder die Thematik um den Swamplord.
Wo man sich nicht verunsichern lassen sollte, ist der Song 12 GAUGE, zudem es vorab schon ein Video gab, das allerdings direkt mit harten Riffs einstieg. Die Album Version hat allerdings ein 45 Sekunden Intro, gespielt von den Gebrüdern Kokko.

Die Stimme zeigt den Death Metal von der feinsten Seite und die Instrumente unterstützen dies in bester Death Melodic Metal Mania!
Das Schlagzeug mit seinem kraftvollen und schnellen klang, die Gitarren mir ihren harten Riffs und auch das Keyboard und der Bass sind nicht zu verachten!

Auch noch erwähnenswert ist die chorgleiche Unterstützung der Band bei Wiederholungen diverser Gesangspassagen, was jeden einzelnen Song zu einem epischen Melodic Death Metal Spektakel macht.

Auch für Nicht- ?Death Metal? Fans ist dieses Album definitiv hörenswert und kann mit dem perfekten Zusammenspiel von Gesang und Instrumenten überzeugen.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

2 Bewertungen

Erfrischender Wind für Melodic-Death

Mit diesem Album haben Kalmah auf ein weiteres gezeigt, wie sie Raffinesse aus verschiedenen Richtungen absolut perfekt miteinander kombinieren und Headbangen quasi vorprogrammiert ist. Ein sehr schönes Cover, im Heftchen sind ebenfalls die Lyrics enthalten. Bereits die erste Minute des ersten Liedes "Rust Never Sleeps" auf dem Album repräsentiert dieses Meisterstück. Von schön melodischer Akustikgitarre aufsteigernd in krasse Headbang-Riffs, fesselt das Album bereits völlig im ersten Lied . Vorsicht: macht extrem süchtig! Ein Muss für jeden, der sich mit seiner alten Melodic-Death-Metal Sammlung nicht mehr zufrieden gibt. Jeden Cent wert und nur weiterzuempfehlen!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

Geschrieben am:

1 Bewertung

EINFACH NUR GEIL!!

Die Sumpflorde sind wieder da, ein neues Meisterwerk von Kalmah. Bestellt, sehnsüchtig erwartet, erhalten, ausgepackt, angehört ==> Bang your Head!! Kalmah schafft es mal wieder, richtig melodische Teile mit Harten Double-Bass Beats und epischen Gitarren-Riffs zu verknüpfen. Alles immernoch im Mid-Tempo gespielt und ich muss sagen, man kann das Album von 01. Rust Never Sleeps bis 09. Sacramentum einfach nur durchhören und die CD gleich auf Repeat stellen!! Daumen hoch und klare Kaufempfehlung! Grüße an alle Metalheads! |m|,

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Gib deinen Kommentar unten ein:

1 bis 5 von 5